Zur Person 

Ich wurde 1971 in Wuppertal geboren und wohne mit meiner Frau in Velbert.

Als gelernter Bankkaufmann studierte ich in Essen Wirtschaftswissenschaften und bin seit dem Jahr 2003 selbstständig im Immobiliensektor tätig. Angefangen im Bereich klassischer Maklerdienstleistungen vertrieb ich neben Bestandsimmobilien auch verschiedene Bauträgerprojekte. 

Aufbauend auf umfassender Weiterbildung bin ich inzwischen seit mehreren Jahren als Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken tätig.
Als Dozent am BildungsCentrum der Wirtschaft in Essen bildete ich angehende Sachverständige der Immobilienbewertung aus.

Die Lösung komplexer Bewertungsfälle, die jenseits der Standardimmobilie liegen, ist hierbei meine besondere Leidenschaft. Die Erstellung qualitativ hochwertiger Gutachten ist für mich selbstverständlicher Anspruch.
Die Erstellung qualitativ hochwertiger Verkehrswertgutachten bedarf sowohl besonderer Sachkunde als auch umfangreicher Marktkenntnisse.
Nur so ist gewährleistet, dass das Ziel eines Gutachtens, nämlich die Ermittlung des Verkehrs- und somit des Marktwerts, verlässlich erreicht wird.

Der Begriff "Sachverständiger" ist rechtlich nicht geschützt. Unter wettbewerbsrechtlichen Gesichtspunkten ist darauf zu achten, dass die behaupteten besonderen Fachkenntnisse und Erfahrungen tatsächlich bestehen.

Durch meine langjährige Tätigkeit im Immobilienbereich des Niederbergischen Raums verfüge ich über umfangreiche Marktkenntnisse.                                                                                   Aufgrund meiner TÜV-geprüften Qualifikation und ständiger Weiterbildung kann ich zudem die erforderliche Sachkunde vorweisen, die für das anspruchsvolle Tätigkeitsgebiet der Immobilienbewertung notwendig ist. Meine Dozententätigkeit wäre ohne entsprechende Sachkunde nicht möglich.

Nachfolgend ein kurzer Auszug aus meinem Lebenslauf:

  • Gelernter Bankkaufmann
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften (Abschluss mit Prädikatsexamen)
  • Seit dem Jahr 2003 erfolgreich tätig im Bereich klassischer Maklerdienstleistungen
  • Verkauf und Vermietung von Neubauprojekten und Bestandsimmobilien im Niederbergischen Raum
  • Fortbildung im Bereich Verkehrswertermittlung an der Europäischen Management Akademie (EMA)
  • Abschluss als Zweitbester des Zertifikatslehrganges und somit
  • Ausgebildeter Wertermittler für Immobilien (IHK)
  • Fortbildung an der Akademie des TÜV Rheinland in Köln
  • Abschluss des Zertifikatslehrgangs als bester Teilnehmer und somit
  • Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken (TÜV)
  • Dozent am BildungsCentrum der Wirtschaft in Essen


Aufgrund meiner jahrelangen Erfahrung auf dem Immobilienmarkt und meine nachgewiesene Sachkunde können meine Auftraggeber darauf vertrauen, eine Dienstleistung höchster Qualität von mir zu erhalten.

Als "Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken (TÜV)" bin ich Ihr kompetenter Ansprechpartner rund um die Immobilienbewertung.

Über die Zertifikatsdatenbank des TÜV Rheinland unter www.certipedia.com kann man durch Eingabe der ID 6134 meines TÜVdotCOM-Signets jederzeit den Nachweis der von mir erlangten Qualifikation abfragen. Dort steht u.a.:
Die Sachverständigen "verfügen über die besondere Sachkunde zur öffentlichen Bestellung oder zur Zertifizierung nach DIN EN ISO 17024."

Aufgrund meines Familienzuwachses bin ich inzwischen in einem Sachverständigenbüro tätig. Über dieses werden die an mich herangetragenen Aufträge abgewickelt.

Diplom-Kaufmann Michael Felde  


Die bestandene Abschlussprüfung des Lehrgangs beim TÜV Rheinland berechtigt mich zum Führen des TÜVdotCOM-Signets, welches als Nachweis meiner geprüften Qualifikation gilt. Hierzu schreibt der TÜV Rheinland:

"Besonders hochwertige Zertifizierungen von Personen können zusätzlich mit einem TÜVdotCOM-Signet ausgezeichnet werden."

 

Ich bin Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Immobilienbewertung e.V. (degib). Die degib schreibt auf ihrer Homepage: "Mitglieder sind nach streng vorgegebenen Regeln ausgewählte Sachverständige"